Schutz

Dinge, die Sie über Nitril wissen müssen

Nitril ist ein synthetischer Kautschuk, der in den frühen 1930er Jahren erfunden wurde. Es wurde in großem Umfang für Handschuhe verwendet, da es eine ausgezeichnete Barriere für viele Chemikalien darstellt und eine gute Abriebfestigkeit bietet.

Allerdings ist Nitril nicht frei von Nachteilen.

Was ist Nitril?

Nitril (auch bekannt als „Acrylnitril-Butadien“) gehört zu einer Klasse von chemischen Verbindungen, die als Polymere oder Kunststoffe bezeichnet werden. Es handelt sich dabei um langlebige Materialien, die sich durch ihre Fähigkeit auszeichnen, sich wie natürliche Stoffe wie Leder oder Gummi zu verhalten. Polymerisation tritt auf, wenn lange Ketten von Molekülen durch eine chemische Reaktion bilden.

Wofür wird Nitril verwendet?

Nitril wird häufig bei der Herstellung von Handschuhen und anderen Einweg-Personenschutzausrüstungen (PSA) verwendet. Es ist auch häufig auf Haushaltsgegenständen wie Gummibändern oder Spielplatzmatten zu finden. Vielleicht haben Sie sogar schon einmal Nitril getragen, wenn Sie an bestimmten medizinischen Eingriffen teilgenommen haben, die den Kontakt mit Körperflüssigkeiten beinhalten!

Eigenschaften von Nitril

Hat eine ausgezeichnete Barriere gegen viele Chemikalien, einschließlich Kohlenwasserstoffe, Öle, Wasserdampf, Alkohole und Säuren – kann leicht mit Scheren oder abrasiven Werkzeugen wie Messern geschnitten werden, ohne Anzeichen von Zersetzung zu zeigen – wird nicht zersetzt, wenn es über längere Zeit dem Sonnenlicht ausgesetzt wird, solange esmit einem UV-Inhibitor überzogen – kann in verschiedenen Dicken hergestellt werden, von dünn bis hoch belastbar.

Maimed nitril black

Was kann Nitril ersetzen?

Wenn Sie auf der Suche nach einem haltbareren und langlebigeren Material als Nitrilhandschuhe sind, empfehlen wir Ihnen, Silikon oder Butylkautschuk als Alternativen in Betracht zu ziehen! Einer der größten Nachteile dieser Materialien ist, dass sie in ihrer Rohform nicht wasserbeständig sind, daher ist es wichtig, Zusatzstoffe wie fluoriertes Latex hinzuzufügen. Diese beiden haben jedoch einen Vorteil gegenüber Nitril: Sie halten länger, wenn sie dem Sonnenlicht ausgesetzt sind, da sie einen besseren Schutz gegen ultraviolettes Licht bieten!

Wo Nitril am häufigsten verwendet wird

Nitril wird in vielen Bereichen der Industrie eingesetzt, weil esist relativ preiswert, lässt sich leicht in großen Mengen herstellen und bietet einen guten Barriereschutz. Allerdings gibt es auch Nachteile: Nitril ist nicht beständig gegen Öle oder Erdölprodukte wie andere Materialien wie Butylkautschuk. Und es hat eine kürzere Lebensdauer als Latex-Handschuhe, weil wegen seiner Anfälligkeit für die Zersetzung durch Sonnenlicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.